Heute am 10. April vor 266 Jahren wurde Christian Friedrich Samuel Hahnemann – der Begründer der Homöopathie – geboren.

Auch heute wird die Homöopathie erfolgreich bei verschiedensten Krankheiten und vor allem bei sogenannten “austherapierten” Fällen eingesetzt.

Hahnemann sprach sich bereits für die Anwendung bei Tieren aus und immer mehr Tierhalter schwören auf die kraftvolle, sanfte Therapieform.

Des Arztes höchster und einziger Beruf ist, kranke Menschen (Tiere) gesund zu machen, was man Heilen nennt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.